Mittwoch, 1. Februar 2012

MeMadeMittwoch - schon wieder Karo!

Ein bibberndes Hallo in die Runde: der Winter hat Einzug gehalten, - 3 Grad fühlen sich unter Ostwind an wie - 20 Grad. Ist es bei Euch auch so kalt?
Wie gut, dass ich gewappnet bin mit meinem neuen, langen Winterwollrock!

Der Stoff ist die kühle Schwester des roten Karos. Ursprünglich hatte ich den blauen nicht auf dem Schirm, bei einem 2. und 3. Besuch auf dem Markt hörte ich ein leises Flüstern: nimm mich mit, ich werde Dein neuer Rock. (Und ein Wickelkleid, aber dazu später mehr.)

 Schlau, der Stoff.
Mit dem ersten Rock dieses Schnitts - der Amy-Alternative - bin ich nach wie vor so halb zufrieden. Ich glaube, er ist einfach ein bisschen zu knapp. Ich war überzeugt, dass ich ihn, optimistisch wie ich bin, in 40 genäht habe und kopierte nun die 42. Als der Rock fertig war, war klar: da hab ich mich wohl geirrt. Auch dieser sitzt nicht gerade locker. Zunächst dachte ich: schade, das Teil ist eigentlich zu schön für die Tonne. Der Sitz in der Taille ist gewöhnungsbedüftig. Nach einem Tag Tragen, einer begeisterten Kollegin und einem recht guten Gefühl ist die Fremdelphase vorbei und ich denke, der kühle Rock und ich, wir könnten noch Freunde werden. Falls ich die zwei Kilo nachhaltig in den Griff bekomme, sogar dicke Freunde. Haha.

An dieser Stelle muss ich die werte Leserin dezent auf die Karoanschlüsse aufmerksam machen. Bei aller Bescheidenheit: Sowohl die Seiten als auch die Kellerfalte sind mir - *stolzbin* - 1A geglückt.

Ich wünsche Euch einen kuscheligen Mittwoch!

Melleni

Kommentare:

  1. Ich finde den Rock super, sieht nicht zu knapp aus. Zu deiner Sanduhrfigur passt er wirklich perfekt und der Stoff wußte, dass er in dieser Form glücklich wird.
    Lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. wunderbar und perfekt. er steht dir großartig!
    vorallem bei deiner großartigen taille!!!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sitzt klasse, macht eine schöne Figur - wie gut, dass die Fremdelphase vorüber ist!
    Irgendwann muss ich auch mal nach Berlin zum Maybachufer, ich werde regelmäßig ganz neidisch über all diese Stoffschätze, die es da anscheinend in Hülle und Fülle zu guten Preisen gibt. :)
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mellini,

    ein wunderschöner Rock aus einem ganz tollen Stoff. Er steht Dir wunderbar. Bin gespannt auf das Wickelkleid.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  5. Mann, mann, mann, ihr setzt mich aber ganz schön unter Druck mit eurer fixen Karo-Näherei. Ich hatte den Stoff doch zuerst und wollte daraus ein Kleid zeigen ... nun gut, ich höre ja schon auf zu schmollen und freue mich an deinem schönen Rock und lobe ganz aufrichtig die wunderbare Karo-Verarbeitung. Mist, ich hätte doch noch was von dem roten Karo mitnehmen sollen!

    AntwortenLöschen
  6. Toller Stoff und der Rock ist dir sehr gut gelungen und sitzt prima.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Alter Schwede, chapeau, Madame! Ich bin begeistert und finde den Rock toll! Ihr seid ja jetzt schon dicke Freunde, die zwei Kilos sind da sehr, sehr deutlich zu vernachlässigen. Wenn du mich fragst (sagte sie und schob sich ein Toffifee in den Mund)! Irgendwann, wenn wir hundert sind, sagen wir bestimmt: und guck mal, das war das Jahr mit dem Karostoff vom Maybachufer! Ich bin direkt ein bisschen neidisch, dass ich nicht partizipieren kann!
    Liebste Grüße aus dem sonnigen Aachen! Juli

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Rock.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  9. Na, das nenn`ich ja mal perfekte Karoverarbeitung! Toller Rock und ich finde, er sitzt super. Der Vorteil dieser röcke ist, dass einiges an wärmenden Dingen drunter passt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ..ich finde es sieht eher aus als hättest du kilos abgenommen. super! glg antje

    AntwortenLöschen
  11. Perfekt! Gefällt mir fast noch besser als das Kleid.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen