Dienstag, 3. Januar 2012

"Leider wurde das Blog entfernt"

Diese Nachricht erhielt ich gestern mitten im schönsten Feierabendbloggen.

Eben noch die Statistik gecheckt und die Blogliste durchgeklickt - und dann: Nichts mehr. Out of Order. Kaputt.
Welch ein Schreck!
Was war passiert? Ich weiß es nicht.
Immerhin, das google-Team hat mir recht zeitnah geantwortet:

"Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die Ihnen entstanden
sind. Das von Ihnen beschriebene Problem sollte nun behoben sein."

Ja, das ist es. Aber was hat es verursacht?
Und was kann ich tun, damit das nicht nochmal passiert?

Suschna war so nett, mir einige Tipps zu geben, insbesondere den blog regelmäßig zu speichern. Werde mir das mal in Ruhe ansehen. Danke, Suschna, hierfür!

Ansonsten frage ich mich, ob ich mir bei der Erstellung des blogs nicht 2 bis 3 Gedanken mehr zum Anbieter hätte machen sollen. Die Nutzungsbedingungen sind ja doch recht google-freundlich (*waserwartestdudennbitte*).

Vielleicht Zeit, sich mal etwas weitergehender mit der Thematik zu befassen? (*aufdievorsatzlisteschreib*)

Melleni


Nachtrag: Ich habe das backup jetzt durchgeführt: Unter Einstellungen findet man Blog exportieren; dort dann "Blog herunterladen". Dann noch richtig abspeichern :-) - fertig. Hoffe ich...

Kommentare:

  1. Hm, ich habe z.B. die Benachrichtigung über Deinen Kommentar zu meinem letzten Post gelesen (Danke für Deine lieben Worte) aber in den Kommentaren zum Post erscheinst Du nicht...Ob das auch damit zusammenhängt?

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, das war echt ein Schreck! Bin froh, dass alles wieder geht. Mir ist sowas noch nie passiert und ich mag Blogger lieber als Wordpress vom Design, also bleibe ich da. Mir hätte ein Freund schon längst eine eigene Domain eingerichtet aber ich finde Blogger einfach sehr komfortabel und gut zu vernetzen.

    LG! Muss auch unbedingt mal wieder eine Sicherheitskopie ziehen, mache ich gleich mal.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt ja gruselig! Hab mir da bisher auch noch so gar keine Gedanken drüber gemacht, ohoh... Wie funktioniert denn das mit dem Blog speichern, hab ich bisher noch nie gehört?

    Viele Grüße und heute hoffentlich einen etwas entspannteren Abend :)!
    Hella

    P.S. Aber schön, dass ich jetzt weiß, dass es "das Blog" heißt und nicht "der"...

    AntwortenLöschen
  4. Die Sicherheitskopie hat bei mir nichts gebracht. Sie ließ sich nicht wieder einlesen und so gingen 14 Monate Bloggen flöten.

    Das sind die Tücken unserer modernen Welt.

    Trotzdem schön, dass Du wieder da bist.

    Caterina

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gestern schon gemerkt, dass was nicht stimmt, Dein Blog ließ sich nicht aufrufen, zum Glück flutscht es jetzt wieder!
    Wie geht das mit der Kopie, hab`noch nichts gefunden, muss wohl noch mal genauer suchen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Und ich sag immer noch "der"! *aufdiestirnklatsch* ;)

    AntwortenLöschen
  7. Achso, und du solltest vielleicht mal deinen Cache leeren, manchmal hilft das auch (und evtl. die gespeicherten Cookies, wenn du nichts davon brauchst).

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Tipp. Ich habe es gleich mal versucht. Aber den Schritt mit dem Speichern gibt es bei mir nicht. Liegt das vielleicht an Safari?

    AntwortenLöschen
  9. Okay, unter Firefox hat es jetzt geklappt.

    Danke nochmal für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  10. Bei mir funzt das mit dem Exportieren auch nicht, wo soll denn der entsprechende "Knopf" dafür sein???. Ich habe alle Möglichkeiten bei den Einstellungen mal angeklickt. Wo muss man bei Firefox klicken??? Ich benutze FF.
    Danke nochmal für ne Rückmeldung!
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  11. Mein Blog wurde auch entfernt...
    & ich kann mich nicht mal mehr bei Blogger anmelden! Ich bin fast ausgeflippt ;) Versuche jetzt auch mal an das Google-Team zu schreiben! Ich hoffe es bringt was, so wie bei dir!

    AntwortenLöschen