Dienstag, 16. April 2013

Me Made Mittwoch - rot und Pünktchen

 
Ab heute nehme ich an einer dreitägigen (gähn!) Tagung teil, die mich so mittelmäßig interessiert. Ein Riesenevent, mit irre vielen TeilnehmerInnen, top keynote speakers und zig Vorträgen in x sessions. Jippie.

Auf so Veranstaltungen - im gediegenen Tagungshotel mit schnieke Essen und Konferenzmischungskeksen bis zum Abwinken - sieht man ja vor allem eines: dezentdunkel gekleidete Menschen. Männlein wie Weiblein. In grau. In dunkelblau. In schwarz. In mehr oder weniger gut sitzenden Anzügen und Kombinationen. Da fällt man ungern aus dem Rahmen.

Ich bin noch unentschlossen, ob ich meinem Frühlingsgefühl nachgebe und einfach mal in die Farbkiste greife. Ich hab noch Zeit bis um 12, dann muss ich los. Entweder ich beuge mich dem Konferenzfashiondiktat und greife doch zum - allseits geliebten - schwarzen Rock. Oder ich trage dieses neue und bereits sehr gemochte Kleid. (Im ersten Falls könnte ich mir dann das Kleid einfach für morgen aufheben.) Mal gucken wie der Himmel sich entscheidet heute. (Was gegen das Kleid zu diesem Anlass spricht: es kraust ein bisschen. Mh.)



Den Schnitt habe ich hier bereits hoch gelobt und hier ob der Zickigkeit gescholten. Freud und Leid liegen ach so nah beisammen.

So, nun schnell zum Me Made Mittwoch Blog, den heute Julia bewohnt. Sie trägt einen super tollen Frühlingsmantel mit einem noch viel, viel, viel tolleren Kleid (wenn das überhaupt geht...), nach einem Schnitt den ich auch bereits zugeschnitten habe. Da freu ich mich drauf. Da kann ich auch die Konferenz überstehen. Yeah!

Habt einen sonnigen Tag!

Melleni

PS: Vera fragt, was das für ein Stoff ist. Da antworte ich gerne: ein verhältnismäßig stretchiger Baumwollstoff - Popeline? -, im letzten Jahr auf dem Markt gekauft (und freundlicherweise von Wiebke nochmal nachgekauft, weil er so gut ist. Danke nochmal! Jetzt isser alle.)

Kommentare:

  1. Ich vote unbedingt für dieses Kleid. Die Konferenzteilnehmer_innen freuen sich bestimmt über deinen Anblick! Aber es gehört vielleicht Mut dazu, das sehe ich ein. Trotzdem, ein wunderhübsches Kleid, das dir sehr gut steht!
    Grüße aus HH
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar siehst du aus im roten Pünktchenkleid - den Schnitt finde ich ja ohnehin gut, aber es überzeugt mich vollends, unbedingt ganz ganz schnell meinen grünen Pünktchenstoff anzuschneiden.

    Die Zweifel, ob du dich zwischen die grauen Menschen im roten Kleid mischen sollst, kann ich verstehen. Ich würde das wirklich aus dem Bauch heraus entscheiden, denn es gibt Tage, da genießt frau die Blicke und an anderen Tagen, möchtest du vielleicht nicht so im Mittelpunkt stehen. Aber wenn du es anziehst, dann genieße es. Du siehst ganz toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. So wie deins, so hätte ich den Schnitt auch gerne umgesetzt! Was ist das denn für ein Stoff? Ich meld mich die Tage endlich mal..... weißt schon.
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab grad noch ergänzt. Das ist ein recht stretchiger BW-Stoff, Popeline oder so. Ganz toll!

      Löschen
    2. Cool, und das hat mit dem Schnitt geklappt? Ist ja spannend.

      Löschen
  4. Das Kleid sieht ganz wunderbar aus. Tagungstauglich? Kommt auf Dein Gefühl an. An manchen Tagen fühlt man sich im schwarzen Rock einfach selbstsicherer.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll! Steht dir sehr gut! Ich würde ob dem Drang bei größeren Veranstaltungen lieber unsichtbar zu sein wahrscheinlich den schwarzen Rock wählen, aber ich fänd es fantastisch wenn du dich traust aus der Masse rauszustechen! Es macht Mut zu sehen, dass andere sich trauen! Berichte mal für was du dich entschieden hast.. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Und mir wurde gesagt das Kleid geht nur mit Jersey zu nähen...
    Schön sieht es aus, mit der Jacke dazu auch.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, der Stoff MUSS stretchig sein, ob das dann Jersey ist oder anderes ist eher zweitrangig, würde ich sagen.

      Löschen
  7. Mit dem roten Pünktchenkleid wärst du auf der Konferenz sicher ein freudiger Lichtblick, denn das Kleid sieht klasse aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Dieser Schnitt verfolgt mich. Ich williwill den unbedingt haben, aber es gibt ihn nicht mehr. Dafür veröffentlicht ein Bloggermädel nach dem anderen die schicksten Kleider, die nach diesem Schnitt genäht sind. Ich krieg die Krise und meine Sehnsuch nach Vogue 8613 steigt ins unermessliche... heul.
    Achso: Schickes Kleid. Ich hoffe, Du möbelst gerade die Konferenz damit auf? Liebe Grüße und: Ich gönn Dir Dein Glück mit dem Schnitt. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin begeistert. Und erfreut, dass ich -dank dir- nun weiß, welche Art Stoff für diesen kapriziösen Schnitt auch geeignet ist!
    Ich würde mir einen Tag unauffällig die Veranstaltung anschauen, und dann spontan morgen entscheiden, ob oder ob nicht.
    Egal ob Rot oder Gedeckt, ich hoffe, die Tagung wird trotzdem kurzweilig für dich.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schönes Kleid! Ich würde mich wahrscheinlich selber nicht trauen, es auf einer Konferenz zwischen lauter dezent dunkel gekleideten Leuten zu tragen - aber ich würde mich 100%ig über den Anblick absolut freuen!!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Wundervoll!!
    Für die anderen Tagungsleute kann ich nur hoffen, dass sie Dich in diesem Kleid sehen dürfen!!
    LG Hendrike

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht toll aus und da ich dein Gesicht immer im Kopf hab, obwohl es abgeschnitten ist, behaupte ich jetzt, dass dir die Farbe wirklich richtig gut steht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Achso. ähem, also falls du den Katzenstoff noch hast und keine Verwendung dafür, hier würde sich jemand wahnsinnig freuen, wenn sie dir den abkaufen kann (oder tauschen).
    Würde auch nen Haarschnitt bieten, falls Bedarf besteht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist natürlich ein Angebot!
      Ich gucke mal, fürchte aber, dass ich keinen Rest mehr habe. Wenn ja, melde ich mich.

      Löschen
  14. Superschön, auf so einen Stoff für das Kleid wäre ich gar nicht gekommen, ich habe da immer Jersey im Kopf. Hast Du eine "echte" Knopfleiste eingebaut?
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wie bei den anderen Modellen auch, ein Fake...

      Löschen
    2. Richtig so! Geht ja auch so.

      Löschen
  15. Ich hoffe, Du bist im Kleid gegangen! Das dürfte in diesem Rahmen die Visitenkarte erübrigt haben und Du bist in Erinnerung geblieben. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich doch anders entschieden. ABER: Ich hab ja noch zwei Tage :)

      Löschen
  16. Und ich hätte mich sehr gefreut, dich so zu treffen. Tagungstichwort "Modul a und b"?
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ???
      Echt jetzt???
      Ich bin ja morgen auch wieder da...

      Löschen
    2. Ja, ich war da auf der von dir sehr passend beschriebenen Konferenz. Heute und morgen bin ich allerdings nicht mehr dabei... Auf der TN-Liste bin ich Nr. 49 - melde dich doch mal per Mail.
      Ida

      Löschen
  17. Ganz großartiges Kleid!! Viel Spaß noch auf der Tagung!

    AntwortenLöschen
  18. ooochhh.... schon wieder V8613?! Bin so neidisch..... ist wirklich nicht mehr zu bekommen... so schade. Ich liebe Pünktchenstoff! Dieses Kleid ist sooo schöööön. Liebe Grüsse, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  19. Ich hoffe du hast dich heute für das farbenfrohe schöne rote Kleid entschieden... ach nein ... ich lese gerade doch nicht... schade, aber morgen soll es nochmal richtig sommerlich werden. Dann aber, denn so ein schmuckstück muss gezeigt und getragen werden.
    Sieht toll aus.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Kleid, Pünktchenkleid und doch " erwachsen" finde ich echt gut.
    Viele Grüße,
    Wibke

    AntwortenLöschen
  21. WOW! Beim heutigen MMM gibt es so viele tolle rote Kleider zu sehen, aber jedes ist ein Unikat!!! Deines gefällt mir auch sehr gut. Der Schnitt ist sehr schön und passt gut zu dir! Der Gürtel ist ja wie gemacht für dein Kleid!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein wunderschönes Kleid!!! Da wächst ein Begehren, nicht nur nach rot-weißen Pünktchenstoff... Ein Traum, ich hoffe, Du trägst es noch auf der Konferenz.
    Viele Grüße aus Hamburg,
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Ich sehe schon, ich brauche ein rotes Kleid!
    Ich hoffe doch, Deins kam bei der Konferenz zum Einsatz? Waren alle hinreichend baff? Sehr gut!
    LG Cati

    AntwortenLöschen