Sonntag, 1. April 2012

Wochenrückblick KW 13 - April, April

[GEFEIERT] Den 7. Hochzeitstag heute, um ein Haar vergessen, noch rechtzeitig dran gedacht, dem Kalender sei Dank :-)

[GEWEINTGELACHT] Am Donnerstag fuhr meine Große für fast 3 Wochen mit den Großeltern weg, zum Ferienschwimmkurs. Hach. Ich freu mich sehr auf die Zeit (wir sehen uns auch zu Ostern) und dass sie sich so freut auf die Zeit bei OmaOpa... aber trotzdem fällt mir so ein Abschied immer schwer und ich verdrücke doch erstmal ein Tränchen.

[GEFREUT] Über eine produktive Strategietagung und ein sehr anregendes Gespräch.

[GEKOCHT] Nudeln mit selbstgemachtem Rucolapesto und erstem frischem Spargel (ganz entgegen meinen Überzeugungen hab ich mich vom griechischen anlachen lassen...)


[GENÄHT] nicht so richtig viel, nur einen Rock angefangen mit den ersten Paspeln "meines Lebens" :-)

[GEPLANT] Röcke, ich brauche Röcke - als erstes diesen Tulpenrock!

[GESCHICKT] Morgen bist Du noch da an Elsa

[GELESEN] Zweimal Gender und einmal Kinder: Wie Produkte nach geschlechtsspezifischen Unterschieden und Bedürfnissen designt werden, über geschlechtstypische Ernährungsweisen und ihre ökologischen Folgen und das persönliche Drama eines unerfüllten Kinderwunschs.

Kommentare:

  1. Das Paspelrockteil kommt mir aber bekannt vor, ist es der den ich denke? von Burda ;). hatte ich auch gepaspelt, bevor ich aufgegeben habe.
    Und herzlichen Glückwunsch zum 7. Hochzeitstag, muss man auch erstmal schaffen. Hoffentlich wird´s kein Verflixtes (hahaha).
    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum Hochzeitstag!
    Da ich heute Urlaub habe, hab´ich die 3 Artikel gelesen, vielen Dank! Alle sehr interessant, der Letzte hat mich sehr berührt, da eine meiner engsten Freundinnen auch trotz aller medizinischer Maßnahmen kinderlos blieb, während wir Anderen alle schwanger wurden.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Glückwünsche.
    Ich gehe eigentlich davon aus, dass wir das 7. jetzt rum haben. Man vollendet ja auch das 18. Lebensjahr mit dem 18. GEburtstag. Insofern bin ich zuversichtlich, das letzte Jahr war nämlich kein bisschen verflixt :-)
    M

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Verlinkung von "Das größte Wunder der Welt"
    und ich bin so dankbar dieses Wunder erlebt zu haben.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich sehr über den Beitrag deines Kindes im Buch! Danke für das Foto. LG Mila

    AntwortenLöschen