Mittwoch, 20. Juli 2011

Urlaubszwischenfazit: Die Dinge

Heute möchte ich mal ein kleines Zwischenfazits unseres Urlaubs ziehen. Bevor wir morgen zu einem weiteren Kurzbesuch nach Osnabrück aufbrechen und alle Dinge in die Koffer wandern, hab ich schnell die Kamera gezückt und fotografiert, was mir im Urlaub über den Weg gelaufen ist und mitdurfte.

Ich fange beim Stoff und den Kurzwaren an:
Den blau-rot-karierten Stoff (2m) habe ich bei Frau Alois gefunden, genauso wie die schönen Knöpfe und Bordüren.

Der helle, gelblich-beige gemusterte Stoff (3 m) ist vom kuriosen Stoffladen in der Bricklane - inspiriert hat mich Catherine mit ihrem gelben Tellerrock.


 Der braune und der rote Stoff (2 bzw. 2,5 m) ist aus Aachen, von Der rote Faden.
Dort war ich gestern und "musste" mir nochmal etwas von dieser wunderbaren Gabardine besorgen. Auch wenn der Laden empfehlenswert, die Mitarbeiterinnen sehr kundenfreundlich und die Kurzwaren sehr fotogen sind, habe ich dort nichts mehr gekauft... Das Urlaubsbudget ist nun doch ein wenig angespannt...

Im heimischen Supermarkt habe ich die aktuelle Kinder-Ottobre gekauft. Bei näherer Betrachtung gefallen mir eigentlich nur zwei Projekte, den Rest finde ich nicht so spannend. Wir werden sehen, was hiervon realisiett wird.
 
Ebenfalls gestern in Aachen habe ich ein kleines, hübsches Präsent abgestaubt: dieses schöne Geschenkpapier - von Freundin H. von Freund R. :-) Es stammt aus Holland und sollte wohl eigentlich als Einlegepapier in die Schubladen der Möbel in der neuen Wohnung. Habe mich sehr gefreut hierüber - danke ihr zwei, äh drei!


Und nun also noch die Mitbringsel aus London:

Ein Haufen Spangen und Gummibänder und Co. für L1 - die dürften bis zum Abi (oder so) reichen.
Jede Menge Kaufkleidung für die Mama (vom tollen Petticoat Lane Market): Beim Anblick des bunten Kleides wurde der Liebste ein wenig nervös - nich Dein Ernst, oder? - bin mir auch noch nicht so sicher (es bauscht sich im Bauchbereich etwas unschön und unvorteilhaft auf - die Anprobemöglichkeiten auf so Märkten sind ja etwas beschränkt), aber meiner Mama gefällts :-)





Und last but not least: Die Tasse zur Hochzeit des Jahres ach was: Jahrhunderts :-) (als Souvenir für eine Freundin):


In den nächsten Tagen kommt dann ein Fazit zu Erlebnissen und Menschen.

Melleni


(PS: bin grad völlig genervt vom Verschieben der Fotos - gibt es da irgendeinen Trick, den ich noch nicht kenne. Das ist ja super nervig... Tipps sind sehr willkommen!)

Kommentare:

  1. Tolle Einkäufe! Gefällt mir alles, besonders das bunte Kleid.
    Schönen Urlaub noch, herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos so anzuordnen wie ich sie gerne hätte, schaffe ich leider auch nicht.
    Du hast schöne Urlaubsmitbringsel erstanden. Von der neuen Ottobre bin ich auch nicht so begeistert, aber manchmal fällt dann nach liegen lassen und nochmal durchblättern was ins Auge.
    Die Tasse hätte ich mir wahrscheinlich selbst mitgebracht und dann ins Blog geschrieben sie wäre für eine Freundin...;-)Honi soi qui mal y pense.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. diesen markt werde ich mir wohl merken, wenn ich im august dort bin.
    besonders gefällt mir das kostüm, vor allem der rock. sieht ach einem schönen schnitt aus.
    lg monika

    AntwortenLöschen