Dienstag, 16. Juli 2013

Sommergarderobe #1

Kaum zu glauben: Der Urlaub ist schon wieder rum. Meistens freue ich mich zum Ende dann doch auf die Rückkehr und das normale Leben. Diesmal jedoch so gar nicht: Von mir aus hätte es so weitergehen können, ich war grad in Schwung gekommen und mochte so gar nicht zurück nach Berlin :(

Aber es hülft ja alles nichts, das Leben ist kein Ponnyhof etceterapepe. Wir sind (gesund) zurück und es geht uns gut. Ausführlicher Bericht vom Urlaub in Oberbayern folgt.

Zum Einstieg des Wiederankommens zeige ich jetzt mal meine bisherige Sommergarderobe, die kurz vor dem Urlaub fertig geworden ist.

Als erstes: Der Zickenschnitt nach Vogue V8613, hier, hier und hier schon ausführlich vorgestellt. Nachdem zwei Versionen zu eng geworden sind, habe ich mir dieses Mal ein Herz gefasst und den Schnitt nochmals eine Nummer größer zugeschnitten. Und siehe da: jetzt passt es. Fertig wurde es in einem Rutsch am Tag vor meiner Abreise.

Der Stoff ist von stoffe.de, ein Baumwoll-Stretch-Stoff mit 3 % Elasthan, der aktuell nicht mehr im Angebot ist. Ich würde sagen, 3 % sind Minimum, etwas mehr Stretch täte dem Kleid aber sicher gut.

Die Knöpfe habe ich bei Frau Alois erstanden, dem besten Knopfgeschäft weit und breit. 

Ich bin rundum zufrieden mit meinem Hawaii-Kleid. An etwas kühleren Urlaubstagen und -abenden hat es mir sehr gute Dienste geleistet und ich fühle mich mit bzw. in ihm sowohl gut angezogen als auch richtig wohl. Es ist halt kein Hochsommerkleid.
Hier nochmal, etwas unscharf: die wunderschönen Knöpfe. Ich hab noch welche in rot, die zeige ich dann demnächst mal von Nahem.




Kommentare:

  1. Hach, das muss ich auch unbedingt machen. DAS KLEID ever in normalem Stoff zu nähen. Es sieht wieder total toll aus.
    Vera
    P.S. mir fällt derzeit mailtechnisch nichts groß ein, da ich grad so gut wie nicht nähe.... und nur jammern warum wieso nicht, hab ich auch keinen Bock.
    Sei lieb gegrüßt.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Kleid steht dir ganz super. Ich glaube, das ist sogar einer meiner Favoriten von Dir an Dir. Schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Frifris, das freut mich sehr zu hören. Ich hab das Kleid jetzt mehrfach hintereinander angehabt, und, ja, es trägt sich gut, es ist sehr gut gelungen - ich hab wirklich Null zu meckern, erstaunlich - und es schmeichelt, trotz 2 angefressener Kilo :)

      Löschen