Montag, 6. August 2012

Wochenrückblick KW 31 - ich bin platt!

Irgendwie war das Wochenende anstrengend. Ich bin ganz platt. Wäre eben beim Kinder ins Bett bringen am liebsten gleich liegen geblieben... Liegt's am Wetter? Mein Kreislauf ist im Keller. Wir waren heute abend bei den Nachbarn eingeladen und nach nem Gläschen Wein und einem Aperol Sprizz bin ich jetzt ganz neben der Spur...

Vielleicht lag's auch an unserem Sonntagsausflug. Wir hatten einen Tipp bekommen für "den schönsten See in Brandenburg", den Bernsteinsee im Barnim. Gestern hat es leider nicht geklappt mit einem Ausflug. Aber heute. Bereits um halb 11 - für unsere Verhältnisse sehr zeitig - machten wir uns auf in Richtung Norden. Der Picknickkorb war gepackt, Handtücher und Bücher dabei - da fing es an zu regnen. OK, die paar Tropfen. Juckt uns doch nicht. Aus den paar Tropfen wurden mehr, irgendwann regnete es in Strömen. Prima. Wir alle dick mit Sonnencreme eingecremt und in Sandälchen. Planwechsel: Der TURM in Oranienburg, planschen und schwimmen und Pommes essen im Spaßbad. Gesagt, getan, auf in die  das Familienhölle paradies.
Geschätzte 999 Leute plus deren Brut hatten die gleich Idee - klar, bei dem Wetter - und so fanden wir uns wieder in einem überfüllten, lauten, aber sehr spaßigen - haha - Großhallenbad. Die Kinder fanden's klasse, L1 konnte endlich mal wieder das Schwimmen üben und L2 - bislang das Gegenteil einer Wasserratte - fühlte sich wohl und hatte einen Heidenspaß. Wenn das der Opa gesehen hätte :-)

Jetzt also ganz flott der Wochenrückblick

[GEHÖRT] Zwei Ohrwürmer, die ich das ganze Wochenende im Kopf hatte und permanent gesummt und miteinander gemixt habe:




[GEFUNDEN] Am Dienstag beim Müllwegbringen im Hof: Da steht doch... eine Nähmaschine?!? Yo, da steht ne Maschine. Direkt mal gebunkert. Da hat jemand aus der Nachbarschaft in der klassischen Berliner Art seine alte - und sehr siffige! - Victoria-Nähmaschine entsorgt. Ich freu mich!
Kennt jemand Victoria? Hab gleich mal gegoogelt und dies hier gefunden. Scheint ja nicht der letzte Schrott zu sein... Sie ist auf jeden Fall sauschwer. Diese Woche hatte ich noch keine Zeit sie sauber zu machen und dann ausprobieren. Vielleicht nächste Woche...

[GEKOCHT] Spaghetti mit Butter, Rucola, gebratene Pilze und Parmesan

[GENÄHT] Zweimal TFT: ein Jerseykleid, das eigentlich für eine Freundin gedacht war, ein Rock nach diesem Schnitt - eigentlich einer meiner Lieblingsschnitte, aber der Stoff passt nicht zum Schnitt. Grmpf.
Auf der Suche nach einem "gelingt immer und klebt nicht"-Schnitt habe ich mich dann einfach mal wieder an was altbewährtem gehalten: Simplicity 2451.
Bei meiner Jeans-Rock-Meckerei fragte Frau Küstensocke warum sich dieser nicht für den Sommer anbieten würde. Natürlich tut er das! Und wie! Das Ergebnis ist ein richtig toller Sommer-Streifen (!) Rock, der mir sehr gut gefällt. Wenn ich mal wieder mit dem Fotografieren nachkomme, gibt es Bilder.

[GEPLANT] Der genannte Jerseyschnitt aus einer älteren Burda sollte mein neuer Lieblingsschnitt werden - insbesondere für die Reise. Der Schnitt war vielversprechend. Ziemlich gefrustet musste ich Ausschau halten nach einer Alternative. Ich erinnerte mich an einen Vogue-Schnitt den ich bislang nicht ausprobiert hatte: Vogue 1027. Wenn man nach Bildern googelt findet man viele, sehr schöne Kleider. Der Schnitt ist richtig vielversprechend und ich bin schon sehr gespannt, ob er hält was er verspricht.


[GEKAUFT] Dieses wunderschöne Schüsselchen von Butler's. Am Samstag mit L1 beim Mutter-Tochter-Ausflug nach Mitte, Eis essen, bummeln und Touristen gucken :-))))

[GELESEN] Zwei Artikel im Freitag, einen über Tierschutz im Grundgesetz und einen anderen über die Folgen der zunehmenden Plastik-Nutzung - die ich gerade leider nicht im Netzt finden kann... *amkopfkratz*
Also diese hier:
Spielzeugfrei - schonmal gehört? Man findet in Berlin immer mal wieder Kitas mit einem Schild im Fenster: In unserer Kita ist grad spielzeugfrei. (Nur falls man sich wundert ob der leeren Regale...) Ich hab's ja nicht so mit Konzepten für frühkindliche Bildungseinrichtungen. Aber dieses: 3 Monate ohne Spielzeug finde ich echt schräg. Vor allem wegen der Idee dahinter: Suchtprävention! Klar, drunter machen wir's nicht. Muss man ganz normale Kinder suchtpräventiv behandeln? Hier ein Erfahrungsbericht.
Und dann wollte ich noch diesen Text über Marilyn Monroe lesen, bin aber noch nicht dazu gekommen.

Kommentare:

  1. ja, VICTORIA kenne ich und habe ich.
    noch ein bisschen älter (1975) als das fundstück.
    kannst du im blog (s.u.) gucken, und bekommst auch gleich eine tolle adresse für eine mögliche notwendige - und bestimmt sehr sinvolle- überholung.
    >>> http://iloapp.abf1.de/blog/naehen?Home&post=1

    in jedem falle: viel spaß beim nähen damit.

    AntwortenLöschen
  2. Nicht schlecht, die Maschine. (Einfach ausgesetzt, die Arme!) Wenn man nach dem Modell "victoria fashion 2000" sucht, kommt man auf diese Liste vom Nähmaschinenwerk in Wittenberge:
    http://home.arcor.de/veritasklub/naehmaschinenwerk_produktionsprofil/seite05_veritas.htm

    und da sieht es mir so aus, dass die Victoria Fashion 2000 eigetlich eine Veritas 8014-5051 ist, hergestellt ab 1988. Also bestimmt ein ganz solides Ding.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen