Dienstag, 14. August 2012

Testen Sie dieses Kleid! Es ist gut.

Um nicht zu sagen: großartig.
Ich habe DEN ultimativen Jerseyschnitt gefunden.


Es handelt sich um ein Vogue DKNY 1027 (unglaublich teuer!), schon im Winter mal bei einer Rabattaktion bestellt aber bislang sträflich vernachlässigt:


Ich bin total begeistert. Der Schnitt ist der perfekte Sommerschnitt: die angeschnittenen Ärmel (unkompliziert - zu nähen und zu tragen!), die schöne Silouette, die Taschen (ok, tragen ein bisschen auf...), die LÄNGE... diese Kombination ist für ein Jerseykleid ungewöhnlich, aber nichtsdestotrotz: super!

Der Wickeleffekt ist übrigens fake! Es wird nichts gewickelt, sondern ordentlich über den Kopf gezogen. Die größte Herausforderung stellt das zusammentackern der enormen Stoffmengen - 4 Lagen! - in der Taille dar sowie die Bewältigung der doch ungewöhnlich großen Stoffmenge.

Der Stoff wurde zuerst von Meike vernäht: hier.

Wenn man nach Bildern googled, findet man unzählige Varianten des Kleides sowie praktisch nur gute Bewertungen, wenn ich es richtig sehe.
Ich kann dem nur zustimmen. Das Kleid ist wunderbar.

Kleine technische Anmerkung: Die Bilder stammen vom Geburtstagssonntag und sind in unserem Hof mit meiner neuen Kamera entstanden (Gruß an Mitleser R. :-). Vom Liebsten soll ich ausrichten: Wir lernen noch. In echt, sagt er, sieht das Kleid noch besser aus :-) Und ist vor allem nicht schief, weder oben noch unten! Demnächst gibt es noch besser ausgeschnittene Bilder! Versprochen.


Das Rockteil ist irre lang, die Taschen verleihen dem Kleid fast schon Schlumpfcharakter. Es macht eine schöne Silhouette. Es ist raffiniert geschnitten: Der Gürtel wird nach dem Binden runtergeklappt, das Rockteil ist am Oberteil direkt befestigt. Es schwingt und beschwingt. Es ist luftig und kann durch die fehlenden Ärmel sicher auch mal 2 Tage hintereinander angezogen werden ohne dass man sich unfrisch fühlt :-)


Kurz & gut: Für unsere bevorstehende Kalifornien-Reise genau das richtige Kleid, das mehrfach mitkommt.
Allerdings plane ich, das Oberteil mit einem anderen, weniger wilden Rockteil zu kombinieren.



Große Freude!
Melleni

Kommentare:

  1. sieht toll aus dein Kleid !! Ist das denn ein echtes Wickeldingens oder ist alles festgenäht ? Mit Wickelkleidern und Shirts steh ich persönlich nämlich auf Kriegsfuß. Da hab ich immer das Gefühl alles fällt irgendwie auseinander und ich müsste den ganzen Tag dran zuppeln und richten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich! Ich hab es gelöst durch 2-3 Häkchen und Ösen.Und Gürtel! ;)

      Löschen
  2. Phantastisch! Das Kleid steht Dir ausgezeichnte, auch der kräftig gemusterte Jersey. Der Schnitt ist wie für Dich gemacht, das muß ich neidvoll eingestehen ... leider hab ich für mich selbst ja Wickelkleider wieder aus dem Kleiderschrank verbannt (nicht die richtige Figur - im Gegensatz zu Deiner).

    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Oh da kann ich euch beruhigen: kein Wickelkleid! Wickelfake! M

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melleni,
    ich kann deine Begeisterung übr diesen Schnitt nur teilen. Mein Kleid habe ich schon im letzten Jahr genäht und es begleitet mich seitdem durch die heißen Sommertage.
    Dein neues Kleid steht dir sehr gut. Farbe und Muster sind sehr schön.
    Einen schönen Urlaub
    Mema

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, das sieht wirklich super aus!! Dieser Rabattaktion bin ich auch zum Opfer gefallen, und ha, den Schnitt habe ich auch noch irgendwo unangetastet rumfliegen!! :-) Da mache ich mich doch gleich mal auf die Suche, bevor der Sommer wieder vorbei ist...
    Liebe Grüße
    Hella

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, das Kleid. Herzlichen Glückwunsch! Ich bin auch seit einiger Zeit dabei, Wickelkleider zu nähen, in Serie. Hab mir einfach einen Jackenschnitt verlängert, mach ich neuerdings mit messen und ausprobieren.Wird immer ein bisschen anders, aber ist ok.
    Lieben Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Hach, das ist ja wunderbar anzuschauen und zu lesen!

    AntwortenLöschen
  8. Jackpot!
    Das steht dir wirklich unglaublich gut, auch das Muster passt zu dem schwungvollen Kleid.
    Bei den Berliner Preisen für Jersey klannst du da auch bedenkenlos in Serie gehen.
    Schaffst du da noch ein paar Exemplare zum Urlaub? Dann muss das ja echt ratzfatz genäht sein!

    AntwortenLöschen
  9. Toll, toll, toll! So ein schönes Kleid!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr gute Verwendung dieses tollen Stoffes! Gut auch, dass der Schnitt quasi ein bequemes "Wohnkleid" ergibt, aber elegant und gut angezogen aussieht. Das sind doch die besten Kleidungsstücke.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schönes Kleid und wenn es dazu noch einfach zu nähen ist, perfekt.
    Ich bin gespannt wie es in uni oder kleingemustert wirkt.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch! Fotografieren ist bekanntlich dem Nähen sehr ähnlich. Det wird!

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Kleid! Der Schnitt kommt bestimmt auch bei unifarbenen Stoffen sehr gut zur Geltung. Bin gespannt auf deine nächsten Versionen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Großartig, ich bin fasziniert wie toll das Kleid aussieht. Diesen Schnitt hatte ich, wegen der Stoffmassen, nie in Erwägung gezogen. Wieder was dazugelernt.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Du siehst klasse aus. Ein tolles Kleid.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Den Stoff hab ich auch mitgenommen vom Maybachufermarkt (für mich ein Urlaubserlebnis, für Euch um die Ecke;-)
    Sehr schönes Kleid, der Schnitt ist wirklich toll. Mich schreckt allerdings der Preis von den Vogueschnitten...
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  17. ein wirklich sehr schönes, sommerliches kleid!
    ich hab zwar nicht ganz verstanden, wie das mit dme gürtel gemeint ist, aber an sich scheint der schnitt wirklich eine dankbare anschaffung zu sein. im nächsten sommer vielleicht :)

    danke für deine schnittbesprechung!

    lg

    halitha

    AntwortenLöschen
  18. Es ist wunderschön. Herzlich Mila

    AntwortenLöschen