Samstag, 2. Juni 2012

Blümchenkleid Vogue 8613

Prolog zum Finale der Herzen am Blümchenmontag:
Meikes Blümchenmonat hat mich sehr inspiriert, meinen Stoffstapel zu reduzieren und mir schöne geblümte Sachen zu nähen. Vor allem das virtuelle Nähen mit Arlett und Friederike hat Spaß und Erkenntnis gebracht. Im Ergebnis hab ich einen lässig-sommerlichen Rock und ein Erwachsenefrauenkleid genäht sowie ein tolles neues Jerseykleid (s.u.). Ein weiterer Rock aus diesem Schnitt ist bereits zugeschnitten. Ich hab noch geschätzte 7 oder 8 Blümchenstoffe hier liegen und werde einfach weiter machen. Ein Blick in meinen Schrank zeigt mir deutlich mehr vernähte Blumenstoffe als anderes - der geplante Streifen-Monat stellt eine deutlich größere Herausforderung dar. Aber ich hab auch dafür schon Pläne.

Danke für die schöne Aktion, Meike! Hier geht`s zum Finale der Herzen.


Jetzt der Originaltext:
An diesem sonnig-kalten Junitag ein kleiner Vorgriff auf den Blümchenmontag bei Meike.
Das Kleid ist gestern fertig geworden und ich will es Euch nicht vorenthalten.

Vera hat mich auf die Idee gebracht, doch endlich, endlich mal den im Winter erstandenen Schnitt Vogue 8613 auszuprobieren, sie schrieb was von "perfektem Blusenkleid". Die Bilder von Madformod haben mich vollends überzeugt: Das könnte es sein!








Was soll ich sagen? Das Kleid ist spitze! Der Schnitt ist klasse, nicht kompliziert und gut umzusetzen. Ich dachte, ich schaffe es an einem Abend, letztlich waren dann zwei nötig (is ja auch kein Wunder, wenn man um 11 Oberteil und Rock falsch zusammennäht und dann alles wieder auftrennen muss...) Ich habe einen Virscosejersey vom Markt genommen, dadurch konnte ich mir den Reißverschluss sparen.

Den Ausschnitt wollte ich zusammennähen, was mit Maschine nicht wirklich gut gelungen ist. Dann hatte ich die großartige (?) Idee, beidseitige Klebebänder zu nehmen. Nach halbtägigem Tragen hat sich diese Lösung als nicht praktikabel herausgestellt. Vielleicht habe ich schlechte Qualität erwischt, aber der Ausschnitt zeigt schon Auflösungstendenzen...

Also: besser mit der Hand nähen? Gibt es dazu einen bestimmten Stich, der sich anbietet, was meint Ihr?

Ich habe die Größe 12 gewählt und finde sie passt perfekt.

Das Kleid wird unter der Kategorie Lieblingsschnitte einsortiert!


Kommentare:

  1. Wow, wow, wow! Das Kleid ist dir wirklich perfekt gelungen und steht dir sehr gut.
    Ich würde die Rückenlänge nochmal kontrollieren, auf einem Fotos sind da Falten zu sehen. Hast du am Ausschnitt Einlage verwendet? Die gibt es auch elastisch und sie würde mehr Stabilität geben. Ich würde den Ausschnitt jetzt nachträglich einfach per Hand zusammen nähen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Kleid und Stoff sind einfach nur phantastisch! Ich bin begeistert!
    Störrische Ausschnitte nähe ich punktuell mit kleinen Stichen von Hand zusammen. Das hält ganz gut. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  3. Herrliches Kleid. Lustigerweise finde ich die Vogue-Verpackung völlig unspannend. Die dort abgebildeteten Kleider haben alle etwas ganz biederes.
    Den Ausschnitt bzw die Knopfleiste würde ich einfach versuchen, unsichtbar zusammenzunähen. Hast du Knoplöcher in den luftigen Jersey eingenäht???

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Schööön. Das Kleid gefällt mir wirklich sehr. Es steht dir ganz wunderbar und der Jersey mit dem großen Blumenmuster ist auch toll. Im Hemblusenkleid ist man immer gut angezogen finde ich.
    Ich kann mich Wiebke nur anschließen. Auf den Schnittmusterverpackungen sind die Kleider oft unscheinbar bis hässlich und oft braucht es einen zweiten oder dritten Blick um das Potenzial in diesem Schnitt zu entdecken. Schon da ist Kreativität gefragt.
    Liebe Grüße
    von der Tina

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht mein Herz auf!!!! (meinem Mann auch, hab´s grad gezeigt). Es ist soooo geil. Sag doch, das ist der perfekte Schnitt, obwohl ich das Wort "perfekt" doof finde, aber was soll ich sagen, was anderes fällt mir nicht ein. Dein Stoff dazu ist auch toll. Mit dem Kleid haste bestimmt ganz lange Spaß. Finde auch, dass das ne Hammerfigur macht!
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Schnitt und Stoff ergänzen sich ja großartig. Das ist ein Hemdblusenkleid, das ich auch sofort in den Schrank hängen würde. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist dein schönstes Kleid! Ich bin begeistert? Oder doch das rote? Ich finde beide gehören auf das Siegertreppchen. Das Kleid sieht so klasse aus! Niemals hätte ich gedacht, dass so ein Blumenstoff so genial aussehen könnte. Wirklich ganz ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen
  8. Dir steht das Kleid erstklassig!
    Ich mag vor allem den Bruch zwischen lieblichen Blumenstoff und dem strengen Hemdblusenschnitt...
    Sehr schön...-leider gibt es den Schnitt nicht mehr zu kaufen..-schade

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir sehr gut. Fast ein Erwachsene-Frauenjerseykleid, oder ;-).
    Ich weiss nicht, ob ich das mit dem Ausschnitt richtig verstanden habe, aber Du könntest doch beim nächsten Mal die Knöpfe durch die beiden Lagen durchnähen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe alle,
    Mensch, was für tolle Kommentare von Euch. Danke!
    @Julia: Ja, genau das hab ich vergessen zu schreiben: die perfekte Synthese: Ein Erwachsenefrauenkleid aus Jersey, richtig!
    @Frau Knopf: Ja, es scheint ihn nicht mehr zu geben. Komisch, ich hab ihn erst im Herbst/Winter bestellt... Aber, naja, irgendwann ist dann halt ausverkauft. Schade!
    @Meike: Für dieses spricht eindeutig, dass es KEIN Wickelkleid ist (was gegen das rote spricht, das ich tatsächlich nicht soo oft trage) und für das rote im Vergleich mit diesem, dass ich keine Quetschhose drunter ziehen muss :-) dieser dünne JErsey zeigt die Pölsterchen recht schonungslos...
    @ Vera: Gruß an Deinen Mann!
    @Tina und Wiebke: das Cover ist grottig. Vermutlich hab ich den Schnitt deshalb so lange liegen gelassen, da mir nicht mehr so ganz klar war, warum ich es gekauft habe...
    @Arlett: Danke für den Tipp mit der elastischen Einlage. Wofür eignet die sich generell? Ist die immer empfehlenswert?

    Heute abend wird der Ausschnitt nochmal festgetackert und ab morgen kann ich es dann richtig tragen!

    Liebe Grüße
    Melleni

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich ein richtig schönes Kleid!
    Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich den Stoff mit dem Schnitt niemals kombiniert hätte... ja, ja - da fehlt wohl Kreativität ;-))

    AntwortenLöschen
  12. Yeah - total wunderschön! Und sieht ehrlich gesagt nicht nach schnell und einfach aus, also umso besser!
    Begeistert: Juli

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Kleid und ein lesenswerter Blog.
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen