Mittwoch, 6. Februar 2013

Me Made Mittwoch in knallrot

DSC_1567
Am heutigen Me Made Mittwoch, zu dem Catherine einlädt, zeige ich das neueste Kleid meiner diesjährigen Noch-Winterkollektion. Das Kleid ist an meinem letzten regulären freien Tag für ziemlich lange Zeit entstanden. Ab sofort werde ich mehr Zeit im Job verbringen und die Zeit an der Maschine wird ganz sicher knapper. Vermutlich werde ich mehr "sichere" Projekte angehen - so wie dieses.
DSC_1556
Der Schnitt ist Simplicity 7411, den ich selbst schon öfter genäht habe (hier, hier) aber zum Beispiel auch Frau Knopf

Ich möchte hier ein großes Plädoyer für diesen Schnitt halten. Falls jemand sich in den Schnitt verliebt, kann ich diejenige nur bestärken: der Schnitt ist toll, recht schmeichelhaft, sowohl in dieser Wickelvariante als auch mit dem Wasserfallschnitt. Wichtig ist aus meiner Sicht jedoch, dass möglichst leicht elastischer Stoff genommen wird. Klar funktioniert das Kleid auch mit einem festen Stoff, aber durch das enge Rockteil ist die Bewegungsfreiheit doch stark eingeschränkt. 

Auf ein Futter habe ich für diese Version verzichtet.
DSC_1563

Ich habe zum ersten Mal zu Romanit Jersey gegriffen, den ich bei Stoffe Tetik in meiner alten Unistadt gekauft habe - eine zuverlässige Quelle, die ich weiterempfehlen kann. 

Aufgrund des sehr stretchigen Materials konnte ich für dieses Kleid auf die Schlitzlösung verzichten - sehr praktisch. 

Der Schnitt bietet zwei Ärmelvarianten: eine kurze und eine lange. Die langen Trompetenärmel sind mir zu weit und für ein Alltagskleid nicht praktisch genug, beispielsweise lassen sie sich kaum mit einer Strickjacke kombinieren. Als Lösung entschied ich mich, die kurzen Ärmel zu verlängern. 2/3-Ärmel: perfekt.
 
(Frau Januarkleider hat gerade mitgeteilt, dass es den Schnitt leider nicht mehr gibt. Schade!. Dennoch: Danke für die Info.)

Kommentare:

  1. Hach, ein tolles Rot, ein tolles Kleid und Du machst eine fantastische Figur darin! :)

    AntwortenLöschen
  2. Superschönes Kleid. Leider gibt es den Schnitt nicht mehr zu kaufen :(.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte ihn beim Schreiben auch nicht mehr in den üblichen Shops finden. Das ist ja schade! Danke für die Info.

      Löschen
    2. Da es mir keine Ruhe gelassen hat und ich den Schnitt so gern wollte, habe ich weiter gesucht und tatsächlich gefunden :). Die englische Version hat die Nummer 2550 und ist in USA noch zu bekommen (aber tatsächlich "out of print"). Ich habe es gewagt und ihn jetzt über ebay USA bestellt (zum ersten Mal, hoffentlich klappt es auch), da gibt es ihn noch mehrfach.

      Löschen
  3. Hachz- ein rotes Kleid, das ist mir in der MMM Vorschau gleich ins Auge gefallen. Und es steht dir gut, das scheint genau das richtige rot für dich zu sein.
    Damit bringst du Farbe in den grauen Unialltag!
    (Aus elastischem Stoff kann ich mir das gut für einen schnellen Näherfolg vorstellen, aber aus Webware muss das sehr gut angepasst sein. Gut, dass du sowas für die fixe Näherei zwischendurch in Petto hast.)

    AntwortenLöschen
  4. Hach wie wunderschön, Du und das Kleid! Tolles ROT! Es sollte sowieso viel mehr FARBE getragen werden! Wenn der Himmel doch schon wie Catherine so schön beschrieben die ganze Zeit so grau ist...

    WILL ICH AUCH!!!
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ein rotes Kleid ... wie schön! Steht Dir gut!
    Ist die Qualität bei Stoffe Tetik mit der vom roten Faden vergleichbar? Weißt Du das?
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, dazu kann ich leider gar nichts sagen. Immerhin kommt er aus der gleichen Stadt :) Aber ich kenn den vom RF nicht, leider.
      Ich fand diesen gut.

      Löschen
  6. Ein tolles Kleid! Und die Farbe passt (trotz Winterkollektion) sehr schön in den Frühling!

    LG,
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. tolles kleid in einer tollen farbe - sieht klasse aus !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Farbe, Melleni! Ich werde beim karnevalistischen Treiben in und um Aachen an dich denke!
    Sei geherzt!

    AntwortenLöschen
  9. Schade ich habe den Schnitt gerade gegoogelt weil mir dein Kleid so gut gefällt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Ein rotes Kleid, egal in welchem Schnitt ist wundervoll. Deine Variante gefällt mir besonders gut, der Schnitt ist wirklich schön und ich sollte mich endlich trauen ihn auch zu nähen, er liegt schon über ein Jahr... LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Richtig, rote Kleider braucht das Land! Es steht Dir unglaublich gut. Und das sage ich nicht nur, weil das Kleid sozusagen aus der Kaiserstadt kommt ;-)
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  12. Schöner Schnitt, schöne Farbe, schönes Kleid. Ich trau mich immer nicht, reines rot durch die Lande zu tragen. Vielleicht sollte ich es auch tun. Sieht echt toll aus.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ist das schön geworden!

    Lg
    Wolke

    AntwortenLöschen
  14. Ist das toll, mein MMM-Favorit diese Woche!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Ähm! Das "Schnittverlieben" ist gerade passiert! Du siehst fantastisch in dem Kleid aus!

    AntwortenLöschen
  16. Das mit dem Schnitt musste ich jetzt leider auch feststellen, ich hab jetzt echt lang im Netz gesucht - Fehlanzeige! Hach! Pass gut auf ihn auf, du siehst toll darin aus!

    AntwortenLöschen