Sonntag, 25. November 2012

Weihnachstkleid Sew Along: Teil 1


Schneller als gedacht, findet heute der 1 Teil des WAS (Weihnachtskleid Sew Along) statt, Katharina sei Dank! Grad sind schon 60 Ideensammlungen bei ihr verlinkt, großartig!

Katharina stellt für Teil 1 folgende Fragen:

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung
Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.

Eigentlich hatte ich mir, als das Fest der Feste sich näherte, gedacht: Das Kleid vom letzten WSA ist ja noch gut, mach Dir mal keinen Streß und konzentrier Dich auf die Geschenke und ein allgemeines, entspanntes Wohlbefinden. Mein letztjähriges Kleid hab ich tatsächlich praktisch nicht getragen in den vergangenen 12 Monaten. Beim Bloggertreffen bot sich die Gelegenheit, es mal wieder auszuführen - und es fühlte sich gut an!


Aber gut, bis Weihnachten würde ich sicher noch das ein oder andere Kleid nähen, warum nicht unter dem Label Weihnachtskleid? Nach Katharinas Aufruf musste ich nicht lange überlegen: Zur Auswahl stand das aktuelle Cover-Modell der Meine Nähmode



oder das großartige New England Dress

 
Ich will es nicht spannender machen als unbedingt notwendig und verrate Euch, dass ich mich für das New England Dress entscheiden habe.

Am letzten Mittwoch wurde ich ein paar Mal gefragt, ob ich das Kleid schon in uni plane. Das hatte ich so konkret nicht vor, sondern eigentlich dachte ich an den zweiten wunderschönen Viskose-Stoff von Frau Alois, den ich hier schonmal gezeigt habe.

Aber Eure Frage motiviert mich, das schöne Stöffchen einstweilen liegen zu lassen und ein schlichtes Kleid zu nähen. Der Stoff ist schon gekauft und gewaschen, irgendwann die kommende Woche schneide ich ihn zu. Fotos folgen dann am nächsten Sonntag, denn: ich krieg hier grad ne Fehlermeldung, dass mein 1 GB Kontingent erschöpft ist und ich - leider - keine Fotos hochladen kann, oh Schreck. Wenn ich dann auf "Mehr Kontingent mieten" klicke, wird angezeigt, dass ich 21 % ausschöpfe. Was denn nu? Hat jemand ne Idee???

Soweit erstmal meine Pläne für das diesjährige Weihanchtskleidnähen. Ich freu mich sehr auf alle anderen Pläne und Ideen, die Katharina hier sammelt.

Melleni



Kommentare:

  1. Klingt nach einer guten Wahl.
    Vielleicht findest du hier die Infos, die du für dein Uploadproblem suchst:
    http://mymucki.blogspot.de/2012/10/bildspeicher-voll-was-nun-tipps-und.html

    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip.
      Ich werde das Problem beobachten und dann diesen Hinweisen nachgehen.
      Gruß aus Berlin
      Melleni

      Löschen
  2. Nen Flickr-Account zulegen. Ist sowieso besser, wenn nciht alles beim gleichen Anbieter liegt.

    Ich freue mich über deine Wahl!

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich ja mal gespannt! Ich mag deine erste Version des Kleides total gerne und bin mir sicher es wird dir auch in Uni stehen!!

    AntwortenLöschen
  4. ich kann mich frau knopf nur anschließen: das new england dress ist wirklich eine gute wahl und stand dir schon beim mmm so toll.

    ich bin gespannt auf deine weihanchtsversion :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Wahl! Welche Farbe hat der Stoff denn? Ich hoffe, dass dann igendwann auch das blaue Modell an die Reihe kommt, das finde ich nämlich auch wunderbar schön!
    Liebe Grüße! (und wir sehen uns im Januar! Ich freu mich sooooo)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Das stelle ich mir toll vor, den Schnitt nochmal in Uni! Und das vom letzten Jahr ist sooo schön (und ich könnte genau dieses jetzt am Sonntag brauchen, Konzertkleidung ROT ist gewünscht, wo gibts denn sowas? Mist, muss ich wohl nochmal an die Maschine...)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen