Samstag, 14. September 2013

Effizienter Mehrthemenpost: KSA Nachtrag, neuer Stoff und ruiniertes Kleid

Zeitknappheit schlägt sich in Effizienznotwendigkeit nieder, zeigt sich in thematisch breit gestreutem Mehrfachpost (sowie unverständlichen Schachtelsätzen).
Egal: Der Zweck heiligt die Mittel.

Kommen wir also zur Sache:

1. Nachtrag: Stoff für den KSA

Zunächst bin ich davon ausgegangen, dass sich - in Ermangelung eines ausreichenden Zeitfensters - keine Gelegenheit mehr ergibt auf dem Markt nach schönem Stoff zu gucken und ich also gezwungen bin, mein Stofflager anzugehen.
Unerwarteter Weise tat sich ein solches Fenster dann doch auf und ich fuhr letzten Freitag kurzfristig vor der Zugfahrt nach Westfalen zum Markt. Zeitknappheit auf dem Markt schlägt sich nieder in beherztem Zugreifen und Kauffreude, so wanderte folgender brauner Fischgrat in die Tüte.

Die Zeit in Westfalen nutzte ich, um Frau Alois wieder einen Besuch abzustatten. In ihrem tollen Knopfvorrat fand ich diese schönen Exemplare.


Leider hab ich mir auf dem Weg zu Frau Alois mein allerliebstes Lieblingskleid dieses Sommers ruiniert. Ich könnte heulen. Irgendwann musste es ja mal passieren: der Rock verhedderte sich im Fahrradgestänge und ich musste 10 Minuten rumpruckeln, um beide wieder zu trennen. Nicht auszudenken, es hätte nicht geklappt...


So. Jetzt hab ich dieses große Loch im Kleid nebst unschöner schwarzer Streifen. Meine spontane Idee war: kürzen. Frau Alois empfahl mir, einen Keil aus dem Rockteil zu entfernen - was aufgrund der Weite des Rockes möglicherweise nicht weiter auffällt. Darüber hinaus meinte sie mit Butter (!) ließe sich das Kettenfett entfernen.

Was meint Ihr? Kürzen oder Keil rausschneiden? Was ist weniger schlimm???

Entschädigt wurde ich dann ein bisschen mit einem Stoff-Fund: dem tollen Blumenjersey, den ich bereits auf dem Markt gefunden und leider zu einem untragbaren Kleid verarbeitet habe. Ach ja, die weiteren Jerseys auf dem Bild hab ich zufällig auch noch beim kurzen Marktbesuch erstanden...



Kommentare:

  1. Oh je, so was hätte auch mir passieren können (Lieblingsteil verhunzen). Butter ist gar nicht schlecht, Fett löst Fett (wie zB mit Öl die fettigen Ablagerungen auf Küchenschränke). Man bekäme das auch sicher mit Spezialsalz/-spray aus der Drogerie raus. So, was die Rettung beim Loch angeht. Hast Du noch Stoff davon? Wenn die Flecken dann mal weg sind mal genau anschauen, wie groß das Teil denn ist und die Lage. Der Länge würde ich auch nichts nehmen wollen. Dann lieber Keilchen rausschnippeln oder passendes Stoffstück unterrlegen. Viel Erfolg! LG, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ohweh, oh weiha! Kaputtes Lieblingskleid ist ja die Hölle! (Ich hab's letztens geschafft eins zu verfärben, das war schon schlimm..) Auf den Fotos (hab auch nochmal im Originalpost geschaut) macht es den Eindruck als könnte kürzen klappen. Fänd ich nicht unpassend, wenns nur bis zum Knie ginge. Wenn es denn dann nur bis zum Knie geht und nicht super Mini wird.. Da musst du mal messen, ist etwas schlecht in Ferndiagnose. Ich drücke ganz soll die Daumen, dass es sich retten lässt! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich würde erst mal versuchen, die Länge zu erhalten, vielleicht könntest Du auch einen Kleid einnähen, könnte ich mir auch in einem farblich passenden Stoff vorstellen.
    Deinen Kostümstoff samt der Knöpfe finde ich toll! Wenn alles klappt, werde ich Ende September auch mal "Euren" Markt heimsuchen.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kostümstoff und die Knöpfe gefallen mir sehr gut.
    Die Sache mit dem Kleid ist so ärgerlich-hoffentlich funktioniert die Fleckentfernung und ich würde den Tipp mit dem Keil versuchen, denn die Länge ist so sehr schön.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Haha, sehr lustig - genau den Stoff hab ich gestern für das gleiche Kostüm auch gekauft! Dann werden wir wohl Zwillinge. Aber zum KSA mach ich ein anderes. Lg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hätt ich Dir doch glatt die Knöpfe mitgebracht, wenn ich das gewusst hätte :)
      Hast du den Stoff aus dem Laden oder vom Baumwoll-Stoffe-Stand? Ich hab ihm vom stand.
      Lustig :)

      Löschen
    2. Und was trägt Frau Knopf heute? Zwar kein Kostüm, aber auch schön- mein neuer Onion 3033 Rock genau aus diesem Stoff. Den gab es auch im kleinen B. zu kaufen :)
      Ich drücke dir die Daumen für die Kleidrettung!!

      Löschen