Sonntag, 5. Mai 2013

Himmelfahrtskommando: Flexible response

Heute nur ein kurzer Bericht von mir, es ist ja schon spät. Nach meiner Planänderung vergangene Woche, keinen Mantel sondern "zwei Kleider, die auch im nächsten Jahr noch im Schrank bleiben können, weil sie einfach gut sind" zu nähen bin ich diesem Ziel ein ganzes Stück näher gekommen.

Letzte Woche hab ich bereits Kleid Nr. 1 gezeigt, diese schöne Version von Mc6503
Schön ist das Kleid - aber, es deutete sich ja schon letzte Woche an, ein bisschen zu knapp. Um ehrlich zu sein: ziemlich knapp... Nach eingehenden Beratungen mit der MMM-Crew - wieso ist diese Version zu knapp, während das blaue Karokleid deutlich zu groß war? Das sind ja 2 Größen Unterschied?!?! - und gemeinsamem Grübeln, stand die These im Raum: der Taillenbund ist schuld! Beim Karokleid ist der Bund im schrägen Fadenlauf zugeschnitten und dehnt sich dadurch nicht unerheblich. Da muss ich also nochmal ran.

Kleid Nr. 2 ist ebenfalls fast fertig: V8766.
V8766 

Soviel schonmal vorab: Der Schnitt ist der Hit! Das Kleid - Version rechts oben - ist klasse. Es fehlt noch der Reißverschluss und der Saum. Ausserdem überlege ich, die Ärmel etwas zu versetzen. Überschaubar also. Nächste Woche dann Details zum Schnitt. 



ToDo-Liste für diese Woche:
- Taillenband neu zuschneiden und ersetzen - und hoffen, dass es dann passt...
- Reißverschluß einsetzen
- Saum nähen
- bügel.

Ich bin zuversichtlich, dass ich das bis zum Finale am Donnerstag schaffe :)

Weitere Fortschritte des Himmelfahrtskommandos finden sich heute bei Alex - danke für die Organisation!

Melleni

Kommentare:

  1. Ich bin ganz Deiner Meinung: V8766 ist der Hit! Erstens bin ich voll und ganz von dem Schnitt überzeugt und zweitens finde ich den Stoff, den Du gewählt hast klasse!
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Kleid ist toll. Ich wollte es schon: das anderthalb-Stunden-Kleid nennen, weil es sich so flott näht. Eigentlich. Aber dann brauchte ich doch länger, hausgemachte Probleme... An sich ist es nämlich tatsächlich supersimpel.
    Liebe Grüße
    Melleni

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich sehr auf deine Vogue-Besprechung! Den hab ich nämlich auch hier liegen. Und er schient ja fix zu gehen, was? Das wäre der Knaller. Was für einen Stoff hast du denn genommen?
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid geht super fix. Ich hätte es eigentlich schon an einem Abend fertig gehabt, hab mich dann aber mit Reißverschluss, Ausschnitt UND Bündchen verhaspelt... Hab am Freitag abend angefangen und mit den Kindern auf dem Schoß, äh rumspringend fast fertig gekriegt. Und dabei dann auch noch Nähwissen an die nachwachsende Generation weitergegeben, L1 weiß jetzt was Abnäher sind und wie man sie macht.
      Also: super simpel und tolles Kleid. Mit tollem Rockteil.
      Den Stoff hatte ich vom Flohmarkt, ein ganz feiner Baumwollstoff (Batist?), der von einer Frau verkauft wurde, die 11.000m in drei Farben geerbt hat :)))

      Löschen
    2. Haha, die Arme! Okay, also eher für Webstoffe als für Jersey? Ich freu mich schon. Wenn ich nur nicht den Schnitt noch kopieren müsste *seufz*

      Löschen
  4. Hey Melleni !Dein Kleid wird toll !
    Gehen wir dann demnächst im Partnerlook ? Vielleicht bei meinem nächsten Besuch in B ? Meinen Stoff hab ich bei Frau http://volksfaden.de/new/de/in Schöneberg gekauft . Da stand der Ballen ganz verwaist in der Ecke und war reduziert ... Ich hab auch noch die 2. Farbvariante ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das ist ja interessant... Ich hab den Stoff jetzt neulich zum zweiten Mal gekauft von einer Frau auf dem Flohmarkt, die ihn in grßer Menge geerbt hatte, um genau zu sein: 11.000 m. Sie verkaufte ihn auf dem Flohmarkt für 2 € und für 1,50 an den (Groß)Handel. Vielleicht ja auch direkt an Volksfaden? Was hast Du für ihn bezahlt?
    Ich hab auch noch die rote Variante.
    Ja, Partnerlook, auf jeden Fall :)
    Melleni

    AntwortenLöschen