Dienstag, 31. Mai 2016

Im Tiramisu-Fieber

Ich bin im Tiramisu-Fieber!

Schon im letzten Jahr hab ich mit dem Schnitt meine halbe Urlaubsgarderobe (hier, hier und hier, mein Tiramsu-Vogue 1027-Vergleich) erstellt - aber das waren jeweils eher so Sonne-und Strand-Kleider.

Seit zwei Wochen weiß ich: Tiramisu geht auch in schick und richtig angezogen, quasi als "richtiges" Kleid.

Für einen ersten Eindruck: Die Ergebnisse der letzten zwei Wochen. Die Stoffe (außer der gepunktete) sind feste Webstoffe mit ordentlich Stretch, in etwas ominöser Zusammensetzung. Also: nicht ganz hochsommertauglich - aber irgendeinen Tod stirbt man ja immer.

Mein derzeitiger Liebling: das ganz linksaußen - Vorteil des Materials das Kleid ist in Nullkommanix wieder trocken und kann wieder angezogen werden...


Demnächst dann auch in angezogen!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine schöne Kollektion. Bin auf die angezogenen Bilder gespannt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ist Tiramisu wirklich so ein toller Schnitt? Ich finde ihn relativ teuer, deswegen zögere ich noch. Deine Kleider sehen sehr hübsch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir.
      Ich mag den Schnitt außerordentlich gerne.
      Guck doch mal im Netz nach Bildern.
      Für einen Independent-Schnitt hat er einen relativ normalen Preis, oder?
      Ich jedenfalls kann ihn nur empfehlen... :)

      Löschen
  3. Wer dir ein Projekt anvertraut hat, wusste ja nicht, was er tut.

    AntwortenLöschen