Montag, 23. Dezember 2013

WKSA : Ich war dabei - auf den letzten Zentimetern


Der Dezember 2013 war ziemlich besonders, und zwar gleich dreifach: Ich habe praktisch NICHTS genäht, war nicht EINMAL beim Sport (das gab's noch nie) - und ich hab nicht EINEN Post geschrieben. Entsprechend schwer tue ich mich mit diesem Text heute.

Mein letzter Post datiert vom 28. November. Kurz vorher hab ich meine Ideen zum WKSA veröffentlicht. Dazwischen passierte - nichts. Oder fast nichts. Ich war krank. Und arbeitete. Drei von fünf Wochenenden hab ich fast komplett auf dem Sofa verbracht. Und Null Minuten an der Nähmaschine.

Ich fügte mich in mein Schicksal und konnte dieser Rundumentspannung so kurz vor Weihnachten durchaus etwas abgewinnen.

Anfang letzter Woche konnte ich mich dann doch durchringen und setzte mich an das geplante Weihnachtskleid. Ich hatte mich, genau wie Frau Knopf, für Simplicity 7669 entschieden. Ursprünglich war ein Probekleid geplant, aufgrund der fortgeschrittenen Zeit war dies jedoch ausgeschlossen. Also war ich mutig und schnitt den schönen - vermeintlichen - Viskosestoff aus Krakau an.

Und hier das Ergebnis:


 Hier nochmal ein aufgehelltes Bild:
Der Gürtel passt farblich nicht so recht, aber ich finde es mit Gürtel sehr hübsch. Vielleicht finde ich bald nochmal einen passenden.

Der Stoff stellte sich, anders als vom Verkäufer behauptet, leider als ausgeprägtes Polytierchen heraus, er knistert und knistert beim An- und Ausziehen sehr stark. Das mag ich eigentlich gar nicht. Mal sehen, wie sich das auf die Trageintensität auswirkt.

Den Schnitt hingegen finde ich sehr schön. Er kommt auf die Wiederholungsliste. Dann allerdings mit einigen Änderungen: ich brauche etwas mehr Stoff als 2 m, um das Kleid länger machen zu können. Außerdem muss ich die Schultern enger machen (danke für den Tipp, Lotti!). Und insgesamt musste ich das Kleid etwas enger nähen.

So komme ich am Ende doch noch zu einem Weihnachtskleid, auch wenn ich dem WKSA ansonsten fern geblieben bin. Ich habe an den WKSA-Tagen immer mal in die lang und länger werdende Linkliste geguckt, aber längst keinen umfassenden oder systematischen Überblick bekommen. Konsequenterweise habe ich mir auch den heutigen Montag als Finaltag gemerkt... 

Ohne Katharinas Aktion hätte ich es aber in diesem Jahr sicher einfach sein gelassen. Danke für die Motivation, liebe Katharina und für die Mühe, die Du Dir mit der Organisation gemacht hast!

Kommentare:

  1. Kleider mit Gürtel in der MItte sind super schön. Das Keid ist ganz toll geworden. Ich grartuliere. Es steht dir toll.
    Alles Liebe Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Dann erhol' dich gut über Weihnachten und Grüße an die Familie! Das war ja wirklich alles etwas viel. Das Kleid sieht aber super aus, das Muster passt sehr gut zu dem Schnitt, finde ich.

    AntwortenLöschen
  3. ich hoffe, du bist wieder rundum genesen!
    Dein Kleid ist so schööön geworden.

    Ich wünsche Frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen
  4. Aber das Muster ist sehr schön und mir gefällt es auch ein bißchen kürzer, als du es sonst gerne trägst und stimmt, mit Gürtel gewinnt das Kleid.
    Ich wünsche dir frohe Weihnachten und sende dir lG,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. schick! mit und ohne gürtel.
    lg und schöne feiertage
    mickey

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes auf den letzten Drücker Kleid! Der gemusterte Stoff passt zum Schnitt und auch zu dir! Ich habe Den Schnitt bestimmt auch nicht das letzte mal genäht!
    Eine Fröhliche und entspannende Weihnachtszeit Wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir ausgezeignet! Frohe Weihnachten!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Weihnachten! Mein Dezember war ähnlich besonders.....
    Das Kleid ist total schön, der Schnitt steht auch noch auf meiner Liste.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Kleid, steht dir ausgezeichnet. Frohe Weihnachten.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schick dein Last-Minute-Weihnachtskleid! Toll, dass du dich noch aufraffen konntest. Ich hoffe alle Krankheiten sind überstanden und du hast schöne und entspannte Weihnachtstage mit deinen Lieben! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid gefällt mir - wäre auch verwunderlich wenn nicht ;) Ich habe den runden Ausschnitt genäht. Damit bin ich nicht ganz zufrieden, dein Ausschnitt finde ich besser. Deinen Stoff sowieso...

    AntwortenLöschen
  12. ich bin total beeindruckt von deinem kleid! nicht zuletzt durch die wirkung vom stoff.
    syntetik hin oder her. es sihet tarumhauft schön aus und erinnert mcih an gucci-stoffe u.ä.

    AntwortenLöschen
  13. Schön und ein sehr tolles Muster! Ich hoffe, du hattest schöne, gemütliche Feiertage.

    AntwortenLöschen
  14. Schön das du dein Weihnachtskleid noch geschafft hast und ich hoffe du bist wieder ganz gesund und konntest die Weihnachtstage genießen. Dein Kleid ist schön geworden, der Stoff ist toll, schade das er so knistert. Weichspüler hilft da ganz gut. Ich wasche sonst nicht mit Weichspüler, aber bei so Polytierchen hilft er. Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön! Der Stoff ist der absolute Hammer zu diesem Schnitt, ich bin begeisert! Auch der Gürtel dazu gefällt mir richtig gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr schönes Kleid, besonders mit Gürtel. Das muss definitiv auf die Wiederholungsliste. :-)

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid steht dir Prima.
    Hoffentlich beginnt dann das neue Jahr besser, als das alte geendet hat (näh und sport-technisch)
    viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  18. das ist schön, daß du doch dein kleid geschafft hast trotz aller widrigkeiten. ich hoffe, du konntest dich richtig erholen.
    alles gute für das neue jahr und liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  19. oh, ein schönes Last-Minute Kleid.
    Guten Rutsch

    AntwortenLöschen
  20. Das Kleid sieht wirklich schick aus. Da hast du dich aber nochmal mächtig ins Zeug gelegt, damit es rechtzeitig fertig wird.
    Ich finde, der Gürtel passt sehr schön - besonders zur Haarfarbe^^
    Frohes Neues Jahr!

    AntwortenLöschen