Mittwoch, 12. Februar 2014

MMM - im Homeoffice-Look


Nachdem Meike neulich ein Hoch auf das "alte" Kleid und damit ein Plädoyer, die älteren Sachen sowohl zu würdigen als auch beim MMM zu zeigen, hielt, nahm ich mir vor, genau dies zu machen. Trifft sich auch gut, da ich nach dem großartigen Lemmingkleid (das ich sehr gerne trage!) grad nichts neues zu präsentieren habe. ABER. Gestern hab ich nochmal eine Runde Tellerrock und Lemmingkleid zugeschnitten. Ich trau dem (Frühlingswetter-) Braten da draußen nicht und hab vorsichtshalber beim Winterstoff-Sale im heimischen Karstadt zugeschlagen.

Heute also ein Schnappschuss meines Homeoffice-Outfits: Jogginganzug Knotenkleid mit Jeansweste. Perfekt um am Nachmittag 1,5 Stunden auf der Holzbank beim Kindersport zu verbringen, auf keinen Fall overdressed :)

Noch mehr MeMades, die heute von Catherine im Hammerkostüm begrüßt werden, finden sich wie immer *hier*



Kommentare:

  1. Ich schaue mir auch sehr gern "ältere" Sachen an, vor allem, wie sie je nach Jahreszeit oder Anlaß neu kombiniert werden.
    Die kleine Jeansweste überm Kleid gefällt mir ausgesprochen gut, sie gibt dem Kleid einen Hauch lässige Coolness. Perfekt, um auf der Holzbank den Kindern beim Turnen zuzuwinken,:).
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Knotenkleid! Die Kombi mit der Jeansweste lässt es ganz anders aussehen. Ist doch toll, wenn man immer noch Freude an den alten selbstgenähten Sachen hat. Dann hat sich die Arbeit wirklich gelohnt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen